Kupka
Femme cueillant des fleurs, 1909
Pastell auf Papier
42, 3 x 39 cm
Courtesy of Centre Pompidou, Paris
Foto: Jean-Claude Planchet

Von der Mobilmachung der BilderTeil 2

Zeit-Montagen

Emmanuel Alloa
20. November 2006
Inwiefern hat das Kino unseren Blick auf die bildende Kunst verändert? Diese Frage stellt Philippe-Alain Michaud mit seiner Schau „Le Mouvement des Images“ im Pariser Centre Pompidou. Dabei präsentiert er weder eine teleologische Erzählung der Bildmedien noch eine Retrospektive des Films. Doch die Suche nach dem kinematografischen in der bildenden Kunst gelingt ihm mit der Sammlung des Musée d’Art Moderne nur bedingt – findet Emmanuel Alloa.
Zum gesamten Artikel

Fernweh, das Panorama und andere Sehsüchte von Emmanuel Alloa
Die Erfindung der Kinematografie brachte Bewegung in die Bilder – und in die bildende Kunst.


Weitere Artikel von Emmanuel Alloa


Feedback abgebenFeedback abgeben
Artikel druckenArtikel drucken