Richard Long vor seiner Arbeit Flint Cross in der Konrad Fischer Galerie, Berlin 2012
Foto: artnet Magazin

Interview mit Richard Long

„Ich kann leichten Fußes eine sehr große Arbeit machen“

Gesine Borcherdt
25. April 2012
Alles begann mit einem Schneeball. Da war Richard Long 18 Jahre alt, rollte ihn durch die Landschaft bei Bristol – und schuf eines der ersten Werke der Land Art überhaupt. Zum Gallery Weekend Berlin stellt er bei Konrad Fischer aus. artnet hat ihn zum Interview getroffen.
Zum gesamten Artikel

Weitere Artikel von Gesine Borcherdt


Feedback abgebenFeedback abgeben
Artikel druckenArtikel drucken