Angnieszka Brzezanska
Mexico d.f., 2007
Digital C-Print
30 x 16 cm; Ed.: 3
Courtesy of Karma International, Zürich

Interview mit Karolina Dankow, Karma International, Zürich

Gutes Karma, kleines Budget

Evelyn Pschak
30. April 2012
Es begann als non-profit-space auf einem Dachboden, heute zählt Karma International zu den angesagtesten Junggalerien überhaupt. Doch hat die Schweizer Kunstszene überhaupt Platz für Kunst jenseits des Establishments? artnet hat Karolina Dankow zum Interview getroffen.
Zum gesamten Artikel

Weitere Artikel von Evelyn Pschak


Feedback abgebenFeedback abgeben
Artikel druckenArtikel drucken