Klaus Merkel
Ausstellungsansicht „frühe 80er / späte 80er” in der Kienzle Art Foundation, Berlin
Courtesy of Kienzle Art Foundation, Berlin
Foto: Wolfgang Selbach

Interview mit Jochen Kienzle

Malen gegen den Mainstream

Gesine Borcherdt
31. August 2011
Jochen Kienzle, einst Galerist und jetzt Leiter einer eigenen Stiftung, ist der Eigenbrötler unter den Sammlern. Sein Motto: Malerei gegen den Mainstream. Im Gespräch mit artnet erzählt er von Schwarzwald-Connections, vom Informel als Inspirationsquelle und von seiner Abneigung gegen Eventkultur.
Zum gesamten Artikel

Weitere Artikel von Gesine Borcherdt


Feedback abgebenFeedback abgeben
Artikel druckenArtikel drucken