Gefälschtes Gemälde im Stile Max Ernsts
Bezeichnet als „La Mer, 1925“
Öl auf Leinwand
Verkaufspreis: 590.000 EUR

Geständnis im Kunstfälscherskandal „Sammlung Jägers“

Bekenntnis mit Beigeschmack

Damian Zimmermann
28. September 2011
Im Kunstfälscherskandal legt Wolfgang Beltracchi ein weitreichendes Geständnis ab. Ein Deal mit der Staatsanwaltschaft, der ihm eine geringere Strafe gewähren soll. Für den Angeklagten mag die Verständigung eine angemessene Erledigung sein, für den Kunstmarkt ist sie eine Enttäuschung.
Zum gesamten Artikel

Weitere Artikel von Damian Zimmermann


Feedback abgebenFeedback abgeben
Artikel druckenArtikel drucken