Ger Van Elk
Courtesy of Galerie Lüttgenmeijer, Berlin
1

Gallery Weekend Berlin: Ger van Elk bei Lüttgenmeijer

In weiter Ferne so nah

Gesine Borcherdt
29. April 2011
In Holland hängt er in allen Museen, doch hierzulande ist Ger van Elk nur Konzeptkunst-Experten ein Begriff. Das dürfte sich jetzt ändern. Denn der 70-Jährige gibt gerade sein längst überfälliges Debüt in Berlin. Einst enger Freund von Bas Jan Ader, teilt er seinen Werkansatz mit dem im Pazifik verschollenen Künstler-Künstler, der Sol LeWitts kalte Konzeptkunstthesen mit romantischen bis tragikomischen Inhalten auffüllte.
Zum gesamten Artikel

Weitere Artikel von Gesine Borcherdt


Feedback abgebenFeedback abgeben
Artikel druckenArtikel drucken