Andy Hope 1930
Courtesy of Galerie Guido W. Baudach, Berlin
1

Gallery Weekend Berlin: Andy Hope 1930 bei Guido W. Baudach

Andy Hope reloaded

Thomas Groetz
29. April 2011
Von Malewitsch bis Supermann: Andy Hope 1930 entfaltet bei Guido W. Baudach sein bekanntes Panorama aus Mythenträgern des 20. Jahrhunderts. Doch der Mix aus Fremdmaterial geht über die Beschwörung einer kulturellen Bruchstelle nicht hinaus.
Zum gesamten Artikel

Weitere Artikel von Thomas Groetz


Feedback abgebenFeedback abgeben
Artikel druckenArtikel drucken