Nedko Solakov
Aus der Serie „Fears“, 2007
Serie von 99 Zeichnungen
Sepia, schwarze und weiße Tusche, Lavierung auf Papier
© Nedko Solakov
Courtesy of Nedko Solakov, Galerie Arndt & Partner, Berlin/Zürich und documenta GmbH

Eine documenta-Analyse – Teil 1 bis 3

Die Wiederkehr des Kunstwerks

Harry Lehmann
17. August 2007
Die diesjährige documenta soll weniger über ein bestimmtes Konzept vermittelt werden als sich über die unmittelbare ästhetische Erfahrung erschließen. Das ist die Stärke und die Schwäche dieser Ausstellung zugleich. In seinem dreiteiligen Essay unterzieht Harry Lehmann die umstrittene Schau einer sehr genauen und anschaulichen Analyse.
Zum gesamten Artikel

Weitere Artikel von Harry Lehmann


Feedback abgebenFeedback abgeben
Artikel druckenArtikel drucken