Björn Egging (Hg.): „Kapitalistischer Realismus. Grafik aus der Sammlung Block“, Kerber Verlag, Bielefeld, 2010
Courtesy of Kerber Verlag, Bielefeld

Drei neue Bücher zum Umfeld „Kapitalistischer Realismus“

Impulse aus dem Möbelhaus

Dominikus Müller
19. August 2010
Die Kunstgeschichte ist, so könnte man boshaft sagen, eine Übung im Etikettieren. „Kapitalistischer Realismus“ etwa ist ein Schlagwort, das man schwer vergisst. Auf dem Büchermarkt erlebt jene Bestandsaufnahme deutscher Piefigkeit eine Renaissance. Dominikus Müller über drei neue Publikationen, aus denen man etwas über Kunst, Gesellschaftskritik und rohes Fleisch lernt.
Zum gesamten Artikel

Weitere Artikel von Dominikus Müller


Feedback abgebenFeedback abgeben
Artikel druckenArtikel drucken