ErrorYou are using an unlicensed and unsupported version of DotNetNuke Professional Edition. Please contact [email protected] for information on how to obtain a valid license.

Ernst Ludwig Kirchner
Artistin – Marzella
1910
Öl auf Leinwand
100 x 76 cm
Brücke-Museum Berlin
© 2005, by Ingeborg & Dr. Wolfgang Henze-
Ketterer, Wichtrach/Bern
Foto: Roman März

Drei Berliner Museen feiern Jubliäumsjahr der „Brücke“

100 wilde Jahre

Christina Feilchenfeldt
1. August 2005
100 Jahre nach der Gründung der Künstlergemeinschaft „Brücke“ durch Ernst-Ludwig Kirchner, Fritz Bleyl, Erich Heckel, Karl Schmidt-Rottluff und Max Pechstein präsentieren die Nationalgalerie und das Kupferstichkabinett am Kulturforum Potsdamer Platz in Berlin in Zusammenarbeit mit dem Brücke-Museum Berlin gut 500 Objekte aus dem gemeinsamen Bestand. Erweitert und ergänzt werden die Exponate durch bedeutende nationale und internationale Leihgaben. Die Dichte der „Brücke“-Bestände in der Hauptstadt und die bereits seit ihren Anfängen miteinander verwobene Sammlungsgeschichte der drei Berliner Museen hatte für das Jubiläumsjahr die Idee entstehen lassen, eine gemeinsame Ausstellung zu organisieren. Gelungen veranschaulicht die gemeinsame Präsentation von Malerei, Zeichnung, Grafik und Skulptur die gegenseitige Abhängigkeit der drei Medien untereinander in der Kunst der „Brücke“.
Zum gesamten Artikel

Weitere Artikel von Christina Feilchenfeldt


Feedback abgebenFeedback abgeben
Artikel druckenArtikel drucken