ErrorYou are using an unlicensed and unsupported version of DotNetNuke Professional Edition. Please contact [email protected] for information on how to obtain a valid license.

Joseph Beuys
Freitagsobjekt 1a gebratene Fischgräte, Düsseldorf, 1970
© VG Bild-Kunst 2011
Foto: © Bernd Jansen

Darf das Museum Schloss Moyland Fotografien von Beuys-Aktionen ausstellen?

Auf der Drehscheibe des Rechts

Friederike Gräfin von Brühl, Lucas Elmenhorst
12. April 2011
Joseph Beuys polarisierte nicht nur zu seinen Lebzeiten. Seine Kunst und sein – oftmals missverstandener – erweiterter Kunstbegriff sorgen bis heute für kontroverse Diskussionen. Nun beschäftigt er erneut auch die Gerichte, dieses Mal mit seinen Performances. Der Streit könnte zu einem Meilenstein in der Geschichte des deutschen Urheberrechts werden.
Zum gesamten Artikel


Feedback abgebenFeedback abgeben
Artikel druckenArtikel drucken