Yin Xiuzhen
Collective Unconscious, 2007
Installation aus Lastwagen und Textilien
1500 x 150 x 300 cm
Courtesy of Alexander Ochs Galleries Berlin | Beijing

Chinesische Gegenwartskunst in Berliner Galerien

Häretische Trendsetter

Birgit Hopfener
22. April 2008
Der chinesische Kunstmarkt ist groß und beeinflusst zunehmend den westlichen Kunstbetrieb. Auch in Berlin breitet sich ein kleiner innerer Markt mit Kunst aus China aus. Dabei scheinen jedoch die Händler selbst die größten Skeptiker zu sein. Birgit Hopfener hat die fernöstliche Avantgarde unter den Berliner Galeristen besucht und ist auf Distanz gestoßen.
Zum gesamten Artikel

Weitere Artikel von Birgit Hopfener


Feedback abgebenFeedback abgeben
Artikel druckenArtikel drucken