Margarete Koehler-Bittkow (amerikanisch/deutsch, 1964)