Galerie Heinz Holtmann Home Künstler Ausstellungen Kunstmessen Inventarkatalog Publikationen Galerieprofil

 Zurück zu Aktuelle Ausstellungen   

Günter Fruhtrunk    10. Apr - 25. Mai 2011


ERÖFFNUNG AM SONNTAG, 10.4.2011, 12 - 15 UHR
AUSSTELLUNGSDAUER: 10.4. - 25.5.2011
ÖFFNUNGSZEITEN: Di-SA 11-18 UHR

GÜNTER FRUHTRUNK, GEBOREN AM 1.5.1923 IN MÜNCHEN, GESTORBEN AM 12.12.1982 IN MÜNCHEN, IST EIN VERTRETER DER KONKRETEN MALEREI MIT SCHWERPUNKT AUF FARBINTERFERENZEN. SEINE ARBEITEN ZEICHNEN SICH ZUNÄCHST DURCH RASTERSYSTEME AUS, AUFGEBAUT AUS KREISEN UND STEGEN. SEIT MITTE DER SECHZIGER JAHRE PRÄGEN FARBINTENSIVE, UNTERSCHIEDLICH BREITE UND PARALLEL, ORTHO-GONAL ODER DIAGONAL VERLAUFENDE STREIFEN SEIN WERK.

ALS STIPENDIAT ZOG ER 1954 NACH PARIS, ARBEITETE IN DEN ATELIERS VON FERNAND LÉGER UND HANS ARP UND ERHIELT 1961 DEN PRIX JEAN ARP. DURCH DIE TEILNAHME AN DER DOCUMENTA 4 (1968) BEKAM DER KÜNSTLER BREITE AUFMERKSAMKEIT. VON 1967 BIS ZU SEINEM TODE WAR ER PROFESSOR AN DER AKADEMIE DER BILDENDEN KÜNSTE IN MÜNCHEN.

FRUHTRUNK WURDE IN KÖLN VON DER GALERIE DER SPIEGEL VERTRETEN. WIR ZEIGEN BILDER VON 1959 BIS 1981 AUS SEINEM NACHLASS.

WIR MÖCHTEN BESONDERS AUF DIE MAPPE "FARBBEWEGUNGEN" VON 1969 HINWEISEN, DIE WIR FÜR 3.000 € ANBIETEN. SIE ENTHÄLT SECHS SEHR SCHÖNE SERIGRAFIEN.

Darstellung :    Aktuelle Ausstellungen   Vergangene Ausstellungen      


 
artnet - Die Welt der Kunst online. ©2014 Artnet Worldwide Corporation. Alle Rechte vorbehalten. artnet® ist eine eingetragene Handelsmarke der Artnet Worldwide Corporation, New York, NY, USA.