Atif Khan: Landschaft des Herzens

Atif Khan: Landschaft des Herzens

landscape of the heart ii by muhammad atif khan

Muhammad Atif Khan

Landscape of The Heart II, 2012

Donnerstag, 7. Februar 2013Freitag, 1. März 2013


Basel, Switzerland

(Please scroll down for English version)

Atif Khan: Landschaft des Herzens
7. Februar – 1. März 2013
Vernissage Donnerstag 7. Februar 2013, 18 – 20 Uhr

JanKossen Contemporary präsentiert eine Einzelausstellung von Muhammad Atif Khan: Landschaft des Herzens.
Atif Khans (1972, Pakistan) neue Werke, Landschaft des Herzens, bestehend aus einer Serie von zehn Drucken, belegt seine Herkunft als Druckgraphiker und sein Spiel mit Vergangenheit und Gegenwart.
Sie erzählt die Geschichte des herrschenden Moguls, der eine Reise unternimmt um sein Herz zu finden. Von den Engeln bei dieser Aufgabe geleitet und begleitet, reist er zu Lande und Wasser in weit entfernte Länder. Erst als er erkennt, dass vieles nach dem wir im Leben suchen, bereits in uns selbst vorhanden ist, kann er mit dieser neu entdeckten Erkenntnis nach Hause zurückkehren. Im Wesentlichen präsentiert uns Khan die Transformation der Seele und Erleuchtung - eine Geschichte, die sich in vielen Religionen wiederfinden lässt.

Das digitale Design ist der traditionellen pakistanischen Miniaturmalerei in Erscheinung und Definition sehr nahe. Seine Bilder enthalten einen Dialog zwischen antiken und modernen Symbolen, der uns immer wieder zur kontemplativen Betrachtung einlädt. Wir sehen Vögel, die im antikisierenden Stil gemalt sind, aber anstelle von Krallen weisen sie Rollen auf, um sozusagen in der Luft zu fahren. Diese sollen den Betrachter an die modernen Busse in der Hektik des Verkehrs erinnern. Auch verwendet er das medizinisch-biologische Aussehen des Herzens um der Modernität und Gegenwart in seinen Bildern einen Ausdruck zu verleihen. Trotzdem finden wir die symbolische Herzform wieder beim Adler, den er in Händen hält oder bei den sitzenden Vögeln. Die Präsentation des Menschseins verkörpert er durch die Verwendung der Figur des antiken Moguls. So setzt er unterschiedliche Symbole mit einander in Einklang, die diese innere und äussere Reise auf der Suche nach sich Selbst von der Antike in die Gegenwart holt und somit eine Thematik veranschaulicht, die in allen Zeiten und Religionen immer wieder aktuell wird.

„Meine Werke sind erzählerisch, inspiriert durch die östliche Tradition des Geschichtenerzählens. Der Betrachter entdeckt Bilder aus unterschiedlichen und gegensätzlichen Umgebungen, welche in einem Raum einander gegenüber gestellt werden. Man kann in ihnen bekannte Objekte und Symbole sehen, die einem das Offensichtliche andeuten wollen. Dies kann den Betrachter aber auch dazu führen im Offensichtlichen verborgene Botschaften zu suchen und zu entdecken. Bilder von unterschiedlichen und gegensätzliche Umgebungen, welche sich in einem Raum befinden, können aber auch ihre ursprüngliche Bedeutung zerrütten und somit einen neuen Inhalt suggerieren.“ – Atif Khan

Muhammad Atif Khan wurde 1972 in Pakistan geboren und schloss 1997 das National College of Arts in Lahore mit Auszeichnung ab. 1998 erhielt er das UNESCO-Ashburg-Bursary Stipendium für Visuelle Kunst und 2007 den Commonwealth Arts & Crafts Preis. Als ein Artist-in-Residence hat er an diversen Austauschprogrammen, z.B.: dem Swansea Print Workshop in Wales, dem London Print Studio in England und dem Glasgow Print Studio in Schottland teilgenommen.
Atif Khan hat in ganz Pakistan ausgestellt, dazu in Indien, USA, EU, Australien, Dubai, Jordanien, UK, Singapur und Hong Kong. Neben seiner künstlerischen Tätigkeit ist Khan auch ein Fakultätsmitglied des angesehenen National College of Arts in Lahore, Pakistan.

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Atif Khan: Landscape of the heart
7 February – 1 March 2013
Vernissage Thursday 7 Februrary 2013, 18:00 – 20 :00

JanKossen Contemporary beings the 2013 season with a solo show by Muhammad Atif Khan: Landscape of the heart. .
Shown for the first time in Europe, Atif Khans (1972, Pakistan) new series of works Landscape of the Heart, consists of ten prints, which reflect his talent as both a miniaturist painter as well as print maker and digital artist; merging a traditional technique with a modern medium of expression.
Landscape of the Heart tells us the story of the Mughal emperor who undertakes a journey to find his heart. He hears the angels who guide him on his quest, which takes him to faraway lands, by road and see. It is when he understands that much of what we seek in life is already found within us, he returns home with his new-found wisdom. In essence, Khan presents us the transformation of the soul and enlightenment - a message that is echoed in many religions.

The digitalized design gives details found in the painter’s traditional miniature technique. Khan’s use of traditional symbols against a contemporary mode of expression, invites a dialogue with the viewer for contemplative thought. His birds are those found in the antique and traditional persion paintings, his angels are both Persian and European. The heart is shown to us, as God created it: an organ that pumps blood into our bodies, but represents our emotions, feelings – and our soul.

„My works are narrative, inspired by the Eastern tradition of storytelling. The viewer can find images of diverse and contrasting environments which are juxtaposed in one space. One can find recognizable objects and symbols in them, which denote obvious meanings. These can lead the viewer to find hidden messages. Images of diverse and contrasting environments are juxtaposed in one space, subverting their original contextual meaning and suggesting new messages.“ – Atif Khan

Muhammad Atif Khan, (born 1972, Pakistan), graduated (with distinction) in 1997 in Fine Art from the National College of Arts Lahore and in 1998 was awarded the UNESCO-ASHBURG Bursary, completing a residency at Darat-al-Funun in Amman, Jordan. He received Commonwealth Arts & Crafts Award in 2007. He was also appointed artist in residence at the Swansea Print Workshop in Wales, London Print Studio in England and Glasgow Print Studio in Scotland. He has also participated in art workshops in India, Bangladesh and Jordan. He has exhibited throughout Pakistan, India, USA, EU, Australia, Dubai, Jordan, UK, Singapore and Hong Kong. Alongside his artistic practice, Khan is the faculty member at the prestigious National College of Arts Lahore, Pakistan.