Roxy Walsh: Body Language

Roxy Walsh: Body Language

drench (burn) by roxy walsh

Roxy Walsh

Drench (Burn), 2012

Preis auf Anfrage

Freitag, 11. Januar 2013Samstag, 9. Februar 2013


Mannheim, Germany

Roxy Walsh: Body Language

Vom 12. Januar bis zum 9. Februar 2013 zeigt die Galerie Peter Zimmermann bereits zum zweiten Mal die Gemälde der Londoner Malerin Roxy Walsh.

Ihre eigene Wandlungsfähigkeit wurde Roxy Walsh erstmals während eines Arbeitsaufenthalts in New York bewusst und zeigt sich deutlich in ihren aktuellen Werkserien. Setzte sie in ihren früheren Arbeiten abstrakten Farbflächen und Formen oftmals klar umrissene Figuren mit comic-haftem Charakter entgegen, rückt sie seit einigen Jahren mehr und mehr von dieser Gestaltungsweise ab. Zwar bleibt die gebürtige Nordirin dabei ihrem gewohnten Medium der Aquarellfarbe treu, Figürliches ist in ihren neueren Arbeiten jedoch teilweise nur noch in Umrissen erkennbar oder verschwindet vollständig bis hin zu gänzlich abstrakten Werken von zumeist strahlender Farbigkeit. Damit bringt Roxy Walsh nicht nur ihr Spiel mit dem Verhältnis von Abstraktion und Figuration auf eine neue Ebene. Durch das Weglassen des Konkreten tritt das Hintergründige und Rätselhafte ihrer Malerei noch mehr in den Vordergrund. In der ihr eigenen organischen Formensprache gibt sie fragmentarische Objekte, schemenhafte Fantasiefiguren und Gesichter, die vagen Umrisse in unnatürlich gebogener Haltung verharrender Körper oder abstrakte Farbgebilde wider. Ihre phantastische Bildwelt, deren surreale Wirkung durch das Fehlen räumlicher Tiefe noch unterstützt wird, lässt verschiedenste Assoziationen zu und ruft beim Betrachter ein unbestimmtes Gefühl zwischen Vertrautheit und Fremdheit hervor.

Die Vernissage wird am Freitag, 11. Januar 2013 von 19.00-21.00 Uhr stattfinden. Die Künstlerin wird anwesend sein.