Markus Lüpertz

(German, geb. 1941)

arkadien - iphigenie by markus lüpertz

Markus Lüpertz

Arkadien - Iphigenie, 2013

Preis auf Anfrage

arkadien - venus by markus lüpertz

Markus Lüpertz

Arkadien - Venus, 2013

Preis auf Anfrage

arkadien - im walde by markus lüpertz

Markus Lüpertz

Arkadien - Im Walde, 2013

Preis auf Anfrage

arkadien by markus lüpertz

Markus Lüpertz

Arkadien, 2013

Preis auf Anfrage

arkadien by markus lüpertz

Markus Lüpertz

Arkadien, 2013

Preis auf Anfrage

arkadien by markus lüpertz

Markus Lüpertz

Arkadien, 2013

Preis auf Anfrage

Biografie

Chronologie

1941
Born April 25 in Leberec, Bohemia
1956 - 1961
Student: Werkkunstschule Krefeld & Kunstakademie Düsseldorf, Germany
1964
Co-founder of the Galerie Großgörschen, Berlin, Germany
1966
Published the manifesto “Kunst, die im Wege steht. Dithyrambisches Manifest”, Galerie Grossgorschen 35, Berlin; Galerie Potsdamer, Berlin
1968
Published the manifesto “Die Anmut des 20. Jahrhunderts wird durch die von mir erfundene Dithyrambe sichtbar gemacht”
1970
Recipient, Villa Romana Award, Florence, Italy
1971
Recipient, Deutscher Kritikverband-Award
1975
Published the first collection of poems titled “9 x 9”
1976
Professor at Akademie der Bildenden Künste, Karlsruhe, Germany
1981
Published a collection of poems 'Ich spiele...'

Ausstellungen

2014
Markus Lüpertz. Das Grundgesetz, Forum Paul-Löbe-Haus, Berlin (solo)
Hommage an Guardi, Museum Heylshof, Worms (solo)
Markus Lüpertz. Neue Bilder – Arkadien, Michael Werner Kunsthandel, Köln (solo)
Markus Lüpertz. Matter and Form, Museo de Bellas Artes, Bilbao (solo)
Germany Divided: Baselitz and his generation, British Museum, London (solo)
Markus Lüpertz. Player’s Ball. Curated by Peter Doig, Michael Werner Gallery, London (solo)
Markus Lüpertz, Ernst Barlach Gesellschaft, Wedel (solo)
2013
Markus Lüpertz. Arkadien, Galerie Michael Werner, Märkisch Wilmersdorf (solo)
Markus Lüpertz, Museo de Bellas Artes, Bilbao (solo)
Helge Leiberg, A.R. Penck, Markus Lüpertz u.a. – MALER und BILDHAUER, Galerie Winter, Wiesbaden, Germany

Literatur

2011
Das Recht auf Philosophie oder: über die Notwendigkeit, zu hilosophieren. König, Köln 2011
Markus Lüpertz, Sagenhaft. Malerentgegnungen in Zeichnungen, Skulpturen und Grafiken. Hrsg. von Dirk Geuer. Geuer & Breckner, Düsseldorf 2011
2009
Markus Lüpertz. Hauptwege und Nebenwege; eine Retrospektive, Bilder und Skulpturen von 1963 bis 2009. Hrsg.: Kunst- und Ausstellungshalle der Bundesrepublik Deutschland GmbH, Bonn. Red.: Susanne Kleine. Snoeck, Köln 2009
2008
Daphne. Insel, Frankfurt, M. 2008
2007
Der grosse Fluss. G. H. Holländer, Teltow 2007
Gott Merkur. G. H. Holländer, Teltow 2007
Narziß und Echo. Kleinheinrich, Münster 2007
2006
Totentanz. Kühlen, Mönchengladbach 2006
Markus Lüpertz. Hrsg. von Ingried Brugger u. Florian Steininger. Ed. Minerva, Wolfratshausen 2006
Markus Lüpertz und das barocke Bamberg. Hrsg. vom Internationalen Künstlerhaus Villa Concordia. Text: Denise Dumschat, Bernd Goldmann u. Simon Kuchlbauer. Verl. Fränkischer Tag, Bamberg 2006