Sherrie Levine  (American, 1947) 

whitespace

envelope Erhalten Sie per E-Mail Market Alerts zu diesem Künstler!  
Kunstwerke zum Verkauf (70)
In Galerien (70)
Händlerliste (11)

Verkaufte Kunstwerke
Auktionsresultate (218)

Kalender
Ausstellungen (11)
Kunstmessen (2)

artnet Magazin
Artikel (10)

Weitere Informationen
Biografie
Monografien
artnet Analytics Reports
Market Reports
* kostenpflichtiger Service

Artikel (10)

 

Profound Objects Charlie Finch. Vija Celmins artful somethings spun from nothings., 10.06.2010
Sarah Charlesworth bei Tanit, München Hans-Jürgen Hafner. Die Münchner Galerie Tanit zeigt Sarah Charlesworth. Späte Würdigung für eine Künstlerin, die mit der Rückkehr zum Bild die Konzeptkunst kritisiert., 13.10.2009
Venedig Biennale – Welten Machen Astrid Mania. Ein heiteres Schauspiel ist die kuratierte Ausstellung der Venedig Biennale. Der Salon der Gegensätze schwebt selbstgenügsam über der krisengeschüttelten Außenwelt., 09.06.2009
Jerry Saltz. “The Pictures Generation” better than the criticism that grew up around it., 18.05.2009
Sherrie Levine bei Jablonka, Berlin Tim Ackermann. Ziemlich zahm gibt sich die einstige Appropriation-Art-Rebellin Sherrie Levine in der Berliner Galerie Jablonka., 07.06.2007
Urheberschutz oder Freiheit der Kunst? Anna Blume Huttenlauch. In der Berliner Akademie der Künste widmete man sich in einer Gesprächsrunde am 17. November dem Spannungsfeld Kunst und Urheberrecht., 22.11.2006
Appropriation Art Anna Blume Huttenlauch. Appropriation Art ist mehr als bloß schöpferischer Parasitismus. Die Initiative „Appropriation Art – A Coalition of Art Professionals“ stellt nun Forderungen., 23.10.2006
Richard Polsky. A review of the overheated contemporary art market, September 2006., 25.09.2006
Die Kunstkopie als neues Original Mercedes Bunz. Von Duchamp bis Warhol – in der Kunst des 20. Jahrhunderts ist die Kopie immer wieder zum neuen Original erhoben worden., 15.12.2005
„Flashback – Eine Revision der Kunst der 80er Jahre“ im Museum für Gegenwartskunst Basel Belinda Grace Gardner. „Flashback – Eine Revision der Kunst der 80er Jahre“ im Museum für Gegenwartskunst Basel., 31.10.2005