Rodney Graham  (Canadian, 1949) 

whitespace

envelope Erhalten Sie per E-Mail Market Alerts zu diesem Künstler!  
Kunstwerke zum Verkauf (7)
In Galerien (8)
Händlerliste (5)

Verkaufte Kunstwerke
Auktionsresultate (136)

Kalender
Ausstellungen (1)

artnet Magazin
Artikel (10)

Weitere Informationen
Biografie
Monografien
artnet Analytics Reports
Market Reports
* kostenpflichtiger Service

Artikel (10)

 

Rodney Graham in der Hamburger Kunsthalle Jens Asthoff. Rodney Graham ist Kanadas King of Appropriation. In seiner umfassenden Retrospektive durchforstet er Werke von Georg Büchner, Donald Judd und John Cage – und führt dabei ihr komisches Potenzial ans Licht., 08.12.2010
Was ist gute Kunst? Qualität, Kriterien, Kritik (3) Johan Frederik Hartle. Die Emanzipation der Kunst kam erst mit dem Markt. Wer heute über gute und schlechte Kunst streiten will, muss seine Widersprüche verstehen., 13.03.2010
„Conversation pieces: A Chamber Play“ bei Johnen, Berlin Eric Aichinger. Die Beziehung der Kunst zum Bühnenhaften will eine Gruppenschau in der Johnen Galerie erkunden, gerät aber zur theatralischen Selbstinszenierung., 15.01.2010
Tim Lee bei Johnen + Schöttle, Köln Georg Imdahl. Eigentlich steht die Welt Kopf. Zumindest auf unserer Netzhaut. Oder in der Kunst. Tim Lee findet dafür bei Johnen + Schöttle ebenso einleuchtende wie verwirrende Bilder., 13.03.2009
Sidney Lawrence. Renée Stout, Chuck Close tapestries, Jiha Moon, Ian Whitmore, Olga Viso, Jane Jerardi, Nathan Baker, more., 17.10.2007
Der Mythos des Westerns in der Gegenwartskunst, Villa Merkel, Esslingen Peter Kunitzky. Der Mythos des Westerns in der Gegenwartskunst ist der Esslinger Villa Merkel eine Ausstellung wert., 29.05.2007
Texte zur Kunst: „Romantik“ Ludwig Seyfarth. Ein Thema wie Glatteis: Die „Texte zur Kunst“ widmen sich in ihrem 65. Heft der Romantik., 12.04.2007
Michael Neff im Interview Hortense Pisano. Noch bevor die zweite art fair frankfurt im April 2007 startet, brodelt die Gerüchteküche um deren Leiter: Michael Neff im Interview., 15.11.2006
Appropriation Art Anna Blume Huttenlauch. Appropriation Art ist mehr als bloß schöpferischer Parasitismus. Die Initiative „Appropriation Art – A Coalition of Art Professionals“ stellt nun Forderungen., 23.10.2006
Max Henry. Day by day during art fair week in New York, 21.03.2006