Robert Smithson  (American, 1938-1973) 

whitespace

envelope Erhalten Sie per E-Mail Market Alerts zu diesem Künstler!  
Kunstwerke zum Verkauf (1)
In Galerien (1)
Händlerliste (1)

Verkaufte Kunstwerke
Auktionsresultate (173)

artnet Magazin
Artikel (10)

Weitere Informationen
Biografie
Monografien
artnet Analytics Reports
Market Reports
* kostenpflichtiger Service

Artikel (10)

 

Veit Loers: Psychonauten. Kunst in Ekstase Dominikus Müller. Veit Loers‘ Sammelband „Psychonauten. Kunst in Ekstase“ möchte ein Inventar der Kunst sein, die sich ans Irrationale wagt. Doch die Auswahl ist so kryptisch wie willkürlich., 17.07.2009
Tim Lee bei Johnen + Schöttle, Köln Georg Imdahl. Eigentlich steht die Welt Kopf. Zumindest auf unserer Netzhaut. Oder in der Kunst. Tim Lee findet dafür bei Johnen + Schöttle ebenso einleuchtende wie verwirrende Bilder., 13.03.2009
Jerry Saltz. At Gavin Brown, Urs Fischer takes a jackhammer to Chelsea itself., 03.12.2007
Alexandra Anderson-Spivy. He’s back: Willoughby Sharp in performance., 03.10.2007
Walter Robinson. Sol LeWitt, Huma Bhabha, Arlene Shechet, more., 19.09.2007
Documenta-Leitmotiv: Ist die Moderne unsere Antike? Ludwig Seyfarth. Die documenta-Debatte im artnet Magazin ist eröffnet und der erste artnet-documenta-Künstler ernannt., 22.03.2007
Interview mit Adam Szymczyk Belinda Grace Gardner. Adam Szymczyk, Direktor der Kunsthalle Basel und frisch gekürter Kurator der 5. berlin biennale 2008, setzt auf Kunst mit konzeptuellem Biss. Ein Interview., 11.10.2006
Felix Schramm im Hamburger Bahnhof, Berlin Jens Hinrichsen. Der diesjährige Piepenbrock-Förderpreisträger Felix Schramm verbreitet Angst und Lust im Hamburger Bahnhof in Berlin., 03.08.2006
Michael Heizer bei Rafael Jablonka, Köln Georg Imdahl. Arbeiten von Michael Heizer, mehrheitlich aus den Jahren um 1970, bietet Rafael Jablonka, Köln, aus privaten Sammlungen und eigenem Besitz an., 25.04.2006
Interview mit Mark Wehrmann Raimar Stange. Mark Wehrmann war Skater, ist jetzt Biker und ist sich dem Scheitern seiner Revolte bewusst. Entsprechend dialektisch ist die ästhetische Taktik ausgelegt., 02.01.2006