Marcel Hüppauff   

whitespace

Hier finden Sie Werke von Marcel Hüppauff, die gerade in internationalen Galerien zum Kauf angeboten werden oder auf Auktionen versteigert wurden, Auktionsresultate sowie eine ausführliche Biografie und weitere Informationen.
envelope Erhalten Sie per E-Mail Market Alerts zu diesem Künstler!  
Kunstwerke zum Verkauf (1)
In Galerien (1)
Händlerliste (1)

Kalender
Ausstellungen (1)

Weitere Informationen
Biografie
Monografien
artnet Analytics Reports
Market Reports
* kostenpflichtiger Service

Kunstwerke zum Verkauf (1)


Marcel Hüppauff, Kiddie-winkies

 

Marcel Hüppauff
Kiddie-winkies
2008

Galerie van de Loo Projekte
  
1972   Born in Stuttgart, Germany
1995 - 1997   Studied Art History, University Hamburg, Germany
1997 - 1998   La Maison Jaune Residency Program, Gstaad, Switzerland
1996 - 2000   Studied Fine Arts, HfBK, Hamburg, Germany
2008   Akademie Isotrop
  Lives and works in Hamburg
2012   Kunstverein Heppenheim, Germany
2011   Rencontre, Galerie van de Loo Projekte, Munich, Germany
2010   departement de scheibenkleister, Galerie Seiler, Munich, Germany
2010   In der Konditorei, Galerie Polad-Hardouin, Paris, France
2008   La Maison Jaune/Patricia Low Contemporary, Gstaad, Switzerland
2007   Die Inseln des Realen, Galeron, Hamburg, Germany
2007   Rarcelf Hüppschauff (with Ralf Schauff), Raum für Kunst und Musik, Cologne, Germany
2007   Die Inseln des Realen 2, b-22, Hamburg, Germany
2007   Neue Bilder - Deutsche und Österreicher schämt euch! (with André Butzer) Gabriele Senn Galerie, Vienna, Austria
2006   L – Raum für Kunst und Musik, Cologne, Germany
2005   Die Reise nach Sunnydale, Galerie Ad-Astra, Kurim, Czech Republic
2004   Gemälde 1999-2004, Theaterhaus Stuttgart, Germany
2002   Gsicht, Galerie Nomadenoase, Hamburg, Germany
1999   fuck society suckers, Galerie Nomadenoase, Hamburg, Germany
1997   Galerie Nomadenoase, Hamburg, Germany