Karla Black  (Scottish, 1972) 

whitespace

envelope Erhalten Sie per E-Mail Market Alerts zu diesem Künstler!  
Verkaufte Kunstwerke
Auktionsresultate (1)

artnet Magazin
Artikel (6)

Weitere Informationen
Biografie
Monografien
artnet Analytics Reports
Market Reports
* kostenpflichtiger Service

Artikel (6)

 

Martin Boyce gewinnt den Turner Preis 2011 Gesine Borcherdt. Der Schotte Martin Boyce erhält den Turner Preis. Zu Recht, denn seine lyrisch-spröde Parklandschaft stach die anderen Kandidaten problemlos aus., 06.12.2011
Kommentar zum Turner-Preis Ludwig Seyfarth. Die Shortlist des Turner-Preises steht fest – und ruft eine gewisse Verwunderung hervor. Nicht unbedingt wegen Karla Black, Martin Boyce und Hilary Lloyd, deren originelle Konzeptkunst vom Kunstbetrieb abgesegnet ist. Fragen wirft vielmehr der Kandidat George Shaw auf. Seine Emaillebilder mit Vorortmotiven lassen jede Weitsicht vermissen., 26.05.2011
Gegenwartskunst nach Beuys in Münster Gesine Borcherdt. Ethno-Kitsch und archaischer Ästhetizismus - wie sehr man Joseph Beuys missverstehen kann, zeigt eine Ausstellung mit jungen Künstlern, die in Münster inhaltsfreie Öko-Kunst präsentieren., 19.11.2010
Karla Black im Migros Museum, Zürich Hans-Jürgen Hafner. Karla Blacks Skulpturen und Installationen entstehen vor Ort, aus flüchtigen Materialien. Dennoch ist ihre aktuelle Schau im Migros Museum brav und konventionell., 13.06.2009
„Kunst im Heim“ in der Galerie Capitain Petzel, Berlin Hans-Jürgen Hafner. Nicht immer, wenn Ausstellungen sich mit kuratorischen Federn schmücken, nutzt das der Kunst. In Berlin tarnt eine Galerie so den bloßen Lagerverkauf., 11.11.2008
Neue Galerien in Berlin (Teil 2) Anne Haun-Efremides. Allerhand Neuzuwachs verzeichnet die Kunstlandschaft im Westen Berlins, die damit als neues Mekka für etliche Neu-, Jung- und Altgaleristen gilt., 13.10.2006